Was ist eine Bilanz?

Eine Bilanz ist eine Momentaufnahme der Finanzlage Ihres Unternehmens zu einem bestimmten Zeitpunkt. Auf der linken Seite werden alle Vermögenswerte des Unternehmens (Dinge, die einen Wert haben) und auf der rechten Seite seine Verbindlichkeiten und sein Eigenkapital aufgeführt. Vermögenswerte werden in der Regel in kurz- und langfristige Vermögenswerte eingeteilt, während Verbindlichkeiten in der Regel in kurzfristige und langfristige Vermögenswerte eingeteilt werden. Eine Bilanz ist immer ausgeglichen; Der Gesamtbetrag der Vermögenswerte in Dollar muss dem Gesamtbetrag der Verbindlichkeiten und des Eigenkapitals in Dollar entsprechen.

Zu den Vermögenswerten Ihres Unternehmens können konkrete Gegenstände wie Bargeld, Inventar und Eigentum und Ausrüstung sowie immaterielle Werte wie Marken und Patente gehören. Darüber hinaus gelten auch marktgängige Wertpapiere (Investitionen) und Gelder, die dem Unternehmen von Zahlern geschuldet werden, als Vermögenswerte. Verbindlichkeiten hingegen sind Dinge, die Ihr Unternehmen gegenüber Dritten schuldet. Dabei kann es sich um kurzfristige Verbindlichkeiten wie Verbindlichkeiten gegenüber Lieferanten und den kurzfristigen Anteil längerfristiger Kredite wie Bankdarlehen handeln.

Eine Bilanz ist ein leistungsstarkes Instrument zur Analyse der finanziellen Gesundheit Ihres Unternehmens. Es kann Ihnen helfen, die Verschuldung Ihres Unternehmens zu ermitteln, indem es seine Schulden mit dem Gesamtkapital vergleicht, und es kann Ihnen einen Blick in die Zukunft geben, indem es Ihnen Trends in Ihrem Betriebskapital zeigt. Bedenken Sie jedoch, dass eine Bilanz nur eine Momentaufnahme der Lage Ihres Unternehmens zu einem bestimmten Zeitpunkt darstellt. Unterschiede in den Buchhaltungssystemen und der Art und Weise, wie Unternehmen Abschreibungen und Lagerbestände verwalten, können die Zahlen in einer Bilanz verändern. Bilanz

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *